Infrastruktur

Die ausgezeichnete Verkehrsinfrastruktur bietet dem Gewerbegebiet BusinessPark 7Poort unzählige Transportmöglichkeiten. Dank eines soliden Wasser-, Straßen- und Schienennetzes und der relativen Nähe nationaler und internationaler Flughäfen sind Unternehmen in BusinessPark 7Poort nie weit von ihrem Absatzmarkt entfernt.

Die umfassende Infrastruktur im Gelderländer Warenkorridor ist vorteilhaft für alle Unternehmen, ob regional, überregional oder international ausgerichtet. Hier wird laufend in die Infrastruktur investiert, um die wirtschaftliche Entwicklung zu fördern.

 

Oost en West binnen handbereikvan Amsterdam tot Keulen 2e viaduct Zevenaar Verbreeding A12 XL Kavels Landeweer Fashion Outlet Zevenaar

 

 

 

 

 

 

 

 

Autobahnen

  • Das Gewerbegebiet BusinessPark 7Poort liegt an der A12, die das Ballungsgebiet Randstad, Deutschland und das europäische Hinterland miteinander verbindet. In der nahen Zukunft wird diese Autobahn auf drei und vier Spuren verbreitert und bekommt sie eine Abfahrt zu BusinessPark 7Poort (Zevenaar-Oost). Laut Terminplan werden diese Neuerungen 2021 bzw. 2023 fertig gestellt.
  • Durch die geplante Weiterführung der A15 entsteht in Kürze eine direkte Verbindung zum Rotterdamer Hafen.

Wasserstraßen

  • Die Binnenwasserverbindung Rotterdam-Emmerich liegt in unmittelbarer Nähe. Das Rhein-Waal-Terminal in Emmerich, wo 120.000 TEU pro Jahr umgeschlagen werden, ist nur 30 Autominuten entfernt.
  • Der Löschkai für Container in Doesburg für die Umladung von Binnenschiffen auf Lkws ist 20 Autominuten entfernt.

Bahnverbindungen

  • Das Gewerbegebiet liegt in der Nähe der Güterstrecke Betuweroute mit Umschlagmöglichkeiten in Emmerich und in der Zukunft in Valburg.
  • Die Möglichkeit eines Bahnhofs bei BusinessPark 7Poort (Strecke Arnhem-Doetinchem) wird ernsthaft untersucht.

Flughäfen

Verschiedene (inter-)nationale Flughäfen liegen in relativ kurzer Entfernung:

  • Schiphol (115 km)
  • Düsseldorf (110 km)
  • Airport Weeze (60 km)
  • Eindhoven Airport (105 km)